Neulich kam ein Kunde zum vereinbarten Termin zum Bewerbungsshooting ins Studio zu mir mit den Worten:

„Ich würde lieber zum Zahnarzt gehen, als jetzt Bewerbungsfotos machen zu lassen.“

Solche Aussagen überraschen mich immer wieder! Ich fragte mich, warum viele Menschen so fühlen? Warum haben die Menschen das Problem, dass sie denken, ein Besuch beim Fotografen, sei schlimmer als eine Wurzelbehandlung???
Eine andere Kundin erzählte mir, dass sie sich am liebste extra erkältet hätte, um den Fototermin absagen zu können.  Also, warum haben viele Menschen keine Lust oder gar fast Angst vor dem Fotografen?
Es liegt vielleicht daran, dass sie schlechte Erfahrungen mit Fotografen gemacht haben.  Er oder sie war blöd zu ihnen, zu ungeduldig und schroff, oder sie haben noch nie richtig professionelle Fotos machen lassen? Beim „Fotos-Sooting“ werden sie dann auf so einen blöden Hocker gesetzt und sehen am Ende gar nicht so aus, wie sie sich selbst sehen. Wahrscheinlich kennst auch du diese Situation!?
Du warst bis jetzt immer in einem Fotofachgeschäft oder bei einem Optiker, der das Anfertigen von Bewerbungsbildern in seinem Kämmerlein ebenfalls anbietet und aus dem 80% der Kunden sowieso unglücklich heraus kommen?
Versuch mal etwas Neues. Versuch mal einen Profi, der sich auf das Fotografieren spezialisiert hat. Investiere etwas mehr und lass richtig gute Fotos bei einem guten Fotografen/in anfertigen. Und genau das Wort, „anfertigen“ ist hier ein Schlüsselwort. Ein richtig guter Fotograf/in, ist dafür da den Kunden anzuleiten. Ihn zu positionieren und das richtige Licht zu setzten, um ihn bestmöglich darzustellen. Er achtet auf Vorzüge der Person und vermeidet Nachteile zu zeigen.
Jeder Mensch kann auf einem Foto gut und überzeugend aussehen, wenn er richtig angeleitet wird. 
Davon bin ich 100% überzeugt!

Das bedeutet viel Erfahrung, Menschenkenntnis und Fingerspitzengefühl des Fotografen/in.

Ein guter, erfahrener Fotograf/in erkennt in kurzer Zeit, wie und was, bei welchem Typen funktioniert, um die bestmöglichen Ergebnisse für den Kunden heraus zu holen.

Also, lass dich an die Hand nehmen, mach es wie Ulrike (Kundenstimme siehe unten), lass dich anleiten, lass dir helfen, damit du das bestmögliche Ergebnis erzielst, den besseren Job bekommst und diesmal denkst, das hat ja sogar spass gemacht!

Die Entscheidung liegt bei dir!

Einen Tag bevor ich den Termin zum Bewerbungsshooting hatte, wünschte ich mir noch kurzfristig eine Grippe zu bekommen, da mir schon vor einem Fotoshooting graulte. Als ich dann aber bei Nicole ins Studio kam, wurde ich sehr nett empfangen und ein wenig später, war es dann leicht, denn Nicole leitete mich gut an, sodass wir sehr schnell die optimalen Ergebnisse für mich erzielten. Nach dem Termin bin ich entspannt und zufrieden nach Hause gegangen und war froh, keine Grippe bekommen zu haben 😉

Ulrike

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen